Jan Ludwig: Unterlagen der NS-Gewaltherrschaft und der unmittelbaren Nachkriegszeit

Jan Ludwig (Bundesarchiv, DE)

Studium der Verfassungs-geschichte, Sozial- und Wirtschafts-geschichte, Wirtschafts-wissenschaften und Historischen Geographie in Bonn. Promotion an der Universität Bonn über den Erzbergbau im Sauerland. Archivreferendariat im Deutschen Bundesarchiv und an der Archivschule Marburg. Seit 2012 in der Abteilung Deutsches Reich (R) des Bundesarchivs in Berlin-Lichterfelde tätig, bis März 2014 als Referent für Wirtschaft und Finanzen, seit April 2014 als Referent für die Dokumentation der Judenverfolgung.

 

Click here to switch to the „Technology meets Scholarship“ playlist on the co:op YouTube channel.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.