Jesper Zedlitz

Dr. Jesper Zedlitz © Andreas Geick

Dr. Jesper Zedlitz is a Senior Software Engineer and in his free time a board member of the Computer Genealogy Association, where he is responsible for all topics related to computer science.

He studied computer science in Kiel until 2005. This was followed by a number of positions, both non-university and at the university, among others at a large German Internet provider and the „ZBW – Leibniz Information Centre for Economics“. Since completing his doctorate in
2013 until the beginning of 2018, he has been a research associate at the Communication Systems Group at the Institute of Computer Science at the University of Kiel. His main research topics were conceptual modeling, Digital Humanities and Citizen Science. He has participated in numerous interdisciplinary projects with historians, linguists and musicologists. Since the beginning of 2018 he is working as Senior Software Engineer for a Hamburg based software company.

Dr. Jesper Zedlitz ist Senior Software Engineer und ehrenamtlich Vorstandsmitglied des Vereins für Computergenealogie und dort für alle Themen rund um Informatik zuständig.

Er studierte in Kiel Informatik. Es folgten verschiedene universitäre wie auch außer-universitäre Tätigkeiten, u.a. bei einem großen deutschen Internetprovider und der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften. Seit seiner Promotion im Jahre 2013 bis Anfang 2018 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der AG Kommunikationssysteme im Institut für Informatik an der Universität Kiel. Forschungsschwerpunkte dort waren konzeptuelle Modellierung, Digital Humanities und Citizen Science. Er war an zahlreichen interdisziplinären Projekten mit Historikern, Linguisten und Musikwissenschaftlern beteiligt. Seit Anfang 2018 ist er als Senior Software Engineer für eine Hamburger Softwarefirma tätig.


Ein Gedanke zu „Jesper Zedlitz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.